Chillst du noch oder schnupperst du schon?

Eine Schnupperlehre kann dir den Weg in eine Berufslehre öffnen und gibt dir viele Informationen über dein bevorzugtes Berufsbild. Investiere früh genug Zeit, dich um eine Schnupperlehre zu bemühen. Diese dauern in der Regel zwischen einem und drei Tagen und sind ein grosser Schritt in Richtung Lehrstelle. Grundsätzlich ist es sinnvoll in den Schulferien zu schnuppern, sprich dich aber frühzeitig mit deinem Lehrer ab.

 

Viele öffentliche Verwaltungen bieten dir die Möglichkeit, im Betrieb zu schnuppern. Informationen dazu erhälst du bei einem persönlichen Gespräch oder einem Telefonanruf.

 

Auf der Zeitachse siehst du, wie du deine Schnupperlehre am besten planst.

Kennst du ask!-Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau? Dort bekommst du wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Berufswahl und Schnupperlehre. Sie sind an folgenden Orten zu finden:

  • Aarau                        Herzogstrasse 1, 5000 Aarau, Tel. 062 832 64 10, aarau(at)bdag.ch
  • Baden                       Schiedestrasse 13, Gebäude 1485, 5400 Baden, Tel. 062 832 65 10, baden(at)bdag.ch
  • Rheinfelden              Kaiserstrasse 8, 4310 Rheinfelden, Tel. 062 832 65 50, rheinfelden(at)bdag.ch
  • Wohlen                     Zentralstrasse 17, 5610 Wohlen, Tel. 062 832 65 70, wohlen(at)bdag.ch
  • Zofingen                   Mühlegasse 7, 4800 Zofingen, Tel. 062 832 64 80, zofingen(at)bdag.ch

 

Eine Übersicht von Betrieben mit Schnupperlehrstellen und offenen Lehrstellen findest du auf

 

www.ag.ch/lena

 

 

 

Folgende Checkliste hilft dir, dich richtig auf die Schnupperlehre vorzubereiten und diese erfolgreich abzuschliessen:

Download
Infoblatt-Schnuppern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.3 KB

Welche Gemeinden im Zurzibiet eine Schnupperlehrstelle anbieten, findest du hier:

Download
Übersicht Schnupperlehren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.7 KB